Video-Kundenberatung im Reisevertrieb

Digitale Kommunikationswege und eine zunehmende Verzahnung von Online– und Offline-Kanälen sind aus dem Reisevertrieb der Gegenwart kaum mehr wegzudenken. Doch wie können Reisebüros die Vielzahl von Online-Vertriebskanälen optimal für sich nutzen, um eine professionelle Beratungsleistung zu garantieren, die persönliche Kundenansprache mit Social Distancing-Maßnahmen zu vereinbaren und sich dabei rechtlich stets auf sicherem Boden zu bewegen?

In der Impulsveranstaltung zum Thema Video-Beratung, die den Auftakt einer neuen Webinar-Reihe rund um das Thema Zukunftstrends und Erfolgsfaktoren im Reisevertrieb bildet, konnten neben Erfahrungsberichten aus der Praxis auch Impulse von Branchenexpertinnen und -experten, sowohl über die technische Ausgestaltung als auch über rechtliche Grundlagen im Beratungsprozess per Video, gegeben werden.
Roman Borch, Geschäftsführer der e-confirm GmbH, ist Experte im Gebiet der innovativen Softwarelösungen im Tourismusbereich. Mit seiner langjährige Erfahrung gibt er Tipps zu technischen Umsetzung der Video-Beratung.

Dr. Julia Offermanns, Rechtsanwältin und Partnerin bei BEITEN BURKHARDT, informiert über den rechtlicher Rahmen und Besonderheiten der Remote-Beratung.

Kathrin Heimer, Geschäftsführerin der Reiseland MeerErleben GmbH, teilt ihre Erfahrungen mit der Video-Kundenberatung im Reisebüro.